Auftritt 2014 // Alles neu macht der Mai

von Wolfgang Bräutigam

Plakat_2014_Alles-neu-macht-der-Mai_final

Schon seit Jahren beschwert sich Ehefrau Veronika √ľber die Unzul√§nglichkeiten des Eigenheims. lm Elternhaus von Michael kleben noch die braunen Fliesen aus der Erbauerzeit mehr oder weniger an der Wand, es gibt noch immer die hellgr√ľne Badewanne, die W√§nde mit Tapeten mit tollem Muster br√§uchten einen neuen Anstrich, so die Vorw√ľrfe von Veronika. Ehemann Michael Bayer ist die ewigen Beschwerden leid. Er verspricht schon seit Jahren eine Renovierung in Eigenleistung. Veronika hat sich deshalb ohne Wissen der Familie bei der Heimwerkersendung ,,Alles neu, macht der Mai!“ beworben. Karl, Vater von Michael, will der Renovierung auf die Spr√ľnge helfen, indem er den Handwerker Josef Schwarz einl√§dt, der die Renovierung fast umsonst macht. F√ľr ihn ist das wesentlich kosteng√ľnstiger, als den Geldforderungen seiner Frau f√ľr eine verj√ľngende Sch√∂nheitsoperation nachzugeben. Tochter Sabine hat ihre Freundin Katja, eine junge Architektin, eingeladen, um ihren Vater mit konkreten Pl√§nen zu √ľberzeugen. Nach einer Nachtschicht, die wegen der Walpurgisnacht recht anstrengend war, trifft sie jedoch auf die Handwerker Ivan und Ali, welche bereits einen Auftrag von Herrn Beier zur Badrenovierung haben. Oma Maria erwartet inzwischen den Redakteur eines Livestylemagazins, da sie bei einem Preisausschreiben einen Auftritt in der Sendung ,,Sch√∂ner an einem Tag“ gewonnen hat. Dort werden Frauen vor, w√§hrend und nach einer Sch√∂nheitsoperation gezeigt. ‚Ä®Olaf und Karin, die beiden Fernsehredakteure, kommen ins Haus, um Wohnung und Gewinnerin auf ihre Renovierungsbed√ľrftigkeit hin zu untersuchen. Wenn nun drei Handwerker, zwei Fernsehredakteure und eine Architektin ins Haus eines handwerklich begabten Allesk√∂nners kommen, kann es schon mal turbulent zugehen. Wenn dann noch die Fernsehleute verwechselt werden, der Maler zum Sch√∂nheitschirurgen wird, eine Exhibitionistin im Haus ihr Unwesen treibt und die Handwerker sich mit einem Wettrenovieren duellieren, kann es dem Hausherrn schon mal zu viel werden. Die schlagfertige Redakteurin Karin Licht g√∂nnt Michael eine kurze Auszeit, bevor dieser ein zweites Mal die Handwerker und Architekten vor die T√ľr setzen kann. Danach scheint der Heimhandwerker wie ausgewechselt und freut sich √ľber die Ergebnisse seiner Renovierung.

Ob es am Ende ein neues Badezimmer oder eine neue Oma geben wird, wird an dieser Stelle noch nicht verraten.

Michael BayerMartin Rohner
Veronika BayerClaudia M√ľller
Maria BayerKarin Nagel
Karl BayerFriedhelm B√ľrklein
Sabine BayerRebecca Rohner
Katja SchönKarin Bock
Ivan IwanotwitschBernhard Zappel
Ali G√ľr√ľstMichael Zaiser
Enrico SchwarzValentin Zappel
Karin LichtMichal Köngeter
Olaf HandwerkerGuido Jahn
SouffleurAndreas Bracko
RegieAndreas Bracko
KameraJörg Köngeter
FotosMaximilian Zappel
TechnikConstantin Zappel
MaskeAndrea Zappel

Kommentare sind deaktiviert